AWO Bundesverband e. V.: Patenschaften für Flüchtlinge. Eine Handreichung zum Patenschaftsprogramm für Flüchtlinge

Warum lesen?

elisabethbauer2x3„Wer noch keine Erfahrung mit der Organisation von Patenprojekten hat, findet in der Handreichung eine solide Grundlage für den Start. Besonders wertvoll: die „Do´s and Dont`s“ der AWO-Ehrenamtsagentur Frankfurt. Diese klaren Empfehlungen bewahren Patenneulinge vor Anfängerfehlern, die oft aus mangelnder persönlicher und räumlicher Abgrenzung in der Patenschaft für Geflüchtete resultieren.

Dr. Elisabeth-Maria Bauer, lagfa Bayern / Freiwilligen Agentur Landshut

Inhalt

Im Rahmen des Programms „Menschen stärken Menschen“ des Bundesfamilienministeriums hat die AWO eine Handreichung veröffentlicht, die zielgerichtet auf Patenschaften für Geflüchtete eingeht. Das Handbuch richtet sich an Verantwortliche, die bisher wenig Erfahrungen mit Patenschaften bzw. der Arbeit mit Geflüchteten haben und gibt hilfreiche Hinweise und Praxistipps u.a. zu:

  • Potenzialen, Grenzen und Gelingensbedingungen von Patenschaften
  • Auswahl von Patinnen und Paten und zu begleiteten Geflüchteten
  • Begleitung und Koordinierung von Patenschaften
  • (Selbst-)Schutz von Patinnen und Paten
  • Umgang mit Traumatisierung
  • Austausch und Vernetzung
  • Rechtliche Fragen (Ausländerrecht, Asylverfahren)
  • Versicherungsschutz und Kinderschutz

Stand: Juni 2016

Download

Pdf Vorschau Pdf herunterladen