Stiftung Bürgermut & bagfa: Refugees. Richtig gute Projekte, Tipps und Tools

Warum lesen?

antz_klein-1-200x300„Das E-Book macht so richtig Lust zum Lesen, Stöbern, Suchen. Tolle kreative und engagierte Projekte werden so vorgestellt, dass schnell klar wird: Worum geht es? Was ist die besondere Idee? Wie kann man es anpacken? Die Informationen zur Arbeit von Freiwilligenagenturen sind kompakt und mit Links zu guten Beispielen versehen. Besonders spannend sind die Leitfragen zum Start und die Interviews mit Leuten aus der Praxis zu Vernetzung, Engagement von Flüchtlingen, Patenschaften und Spracherwerb.“

Eva-Maria Antz, Stiftung Mitarbeit

Inhalt

Wie sich Freiwilligenagenturen bereits in den unterschiedlichen Feldern aufgestellt haben und welche ersten guten Ideen und Beispiele es gibt, zeigt das E-Book der bagfa mit der Stiftung Bürgermut auf. Es gibt Tipps von Engagierten für die Arbeit vor Ort und unterstützt Freiwillige und Profis beim Starten und Umsetzen von Projekten. Kolleginnen und Kollegen aus Freiwilligenagenturen berichten z.B., wie Initiativen und Projekte sich untereinander vernetzen können, wo Freiwillige Qualifizierung erhalten und was Erfolgsfaktoren für eine dauerhafte Bindung von Freiwilligen sind.

Das E-Book ist als PDF (siehe unten) und als epub-Format auf allen Buchhandelsplattformen erhältlich. Ein Flipbook zum Durchblättern finden Sie hier.

Refugees. Richtig gute Projekte, Tipps & Tools
Herausgeber: Stiftung Bürgermut/bagfa
Autoren: Henrik Flor, Tobias Kemnitzer und Sabine Wolf
49 Beiträge auf 176 Seiten
ISBN: 978-3-7396-5921-3

Stand: Mai 2016

Download

Pdf Vorschau Pdf herunterladen